Mag. Alexandra Schoppelt

Fächer: Querflöte, musikalische Früherziehung, Blockflöte

 

Meine erste musikalische Ausbildung erhielt ich an der Musikschule Wiener Neustadt. Dort entdeckte ich meine Liebe zur Querflöte. Seit meinem neunten Lebensjahr begleitet mich nun dieses  Instrument und aus dem Hobby wurde mein Beruf.

Nach der Matura begann ich das IGP-Studium Hauptfach Querflöte bei Fr. Prof. Dorit Führer-Pavikovsky an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

 

Den ersten Abschnitt schloss ich nach vier Jahren mit Auszeichnung ab. Mein Schwerpunkt in den letzten Jahren meines Studiums lag in der Musikvermittlung. Beim Mitwirken und Mitgestalten von Kinderkonzerten im Wiener Konzerthaus und im Musikverein konnte ich viele Erfahrungen mit Gruppen und Moderation sammeln. Im Jahr 2006 schloss ich das Studium mit Magistra art. ab.

 

Schon während dem ersten Studienabschnitt begann meine pädagogische Arbeit an der Musikschule Pfaffstätten. Seit 1998 unterrichte ich an der Schule Querflöte, Blockflöte und Musikalische Früherziehung. Besonders die musikalische Förderung der Kleinsten in der Musikschule, liegt mir sehr am Herzen. Den Grundstock für eine lebenslange Freude am Singen, Musizieren und Tanzen zu legen, ist für mich eine schöne, kreative und abwechslungsreiche Arbeit.

Spezielle Entwicklungen im Instrumentenbau ermöglichen nun sogar, den  5-bis 6-jährigen, den leichteren Einstieg in die Welt der Querflöte.

Im Vordergrund meines Unterrichts steht, die Freude am Musizieren zu wecken, sowie die Förderung  junger Talente.

Von Mai 2011 bis Juni 2019 unterrichtete ich auch an der Musikschule Südheide:  Querflöte, Blockflöte und Kooperationsklassen mit der Volksschule.

 

Im Sommer leite ich seit über 10 Jahren die Holzbläserkammermusik der Musik-und Sportwoche in Ysper. Und bin seit September 2018 Obfrau des Vereins "ad libitum", der sich zur Förderung der Allgemeinheit auf geistigem und kulturellem Gebiet unter besonderer Berücksichtigung von Kunst, Kultur und Sport konstitutioniert.

Auch war ich über 10 Jahre als Dozentin beim Retzter Jugendbläserseminar tätig.

 

Als Flötistin habe ich im  Orchester des Wiener Konzertvereins mitgewirkt und bin als Kammermusikerin in verschieden Besetzungen tätig (Violine, Klavier, Harfe, Gesang).